news

News vom 28.04.2012 * Artwork by Roger Williams *

Each One Teach One und Freunde im Stadttheater Bremerhaven.
Visualizing music Vol. II
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 01.01.2011 *Each One Teach One in Kapstadt*

Im Oktober waren EOTO für einige Projekte wieder in Kapstadt.

-------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 20.11.2010 * DJ Eazy und DJ Azuhl in Bremerhaven *

Yes We Can 2010 mit DJ Eazy und DJ Azuhl von Hip Hop Education aus Südafrika.



-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 20.10.2010 * Vom 8. - 19. November 2010 Besuch aus Kapstadt *



DJ Azuhl


Cape Town born Ricardo Nunes, better known as DJ Azuhl, has become a household name on the South African Hip Hop and entertainment scene.
He can be seen as a performer with stalwarts and pioneer Hip Hop outfit B.V.K (Brasse Vannie Kaap), a DJ with Africa’s iconic DJ group The Beat Bangaz (alongside Ready D, E-20 and Shamiel X) or filling out various dance floors across S.A as a party rocker.
Known for specializing in Hip Hop, he also has the ability to move crowds across genres of music ranging from funk, soul, dub, house, rock and mashups.

DJ Eazy

In 2007 I visited Germany with the Andile School Choir and my trip was nothing short of amazing.
It was an unforgettable experience to say the least.
I am looking forward to be part of the 'Yes,Yes We Can 2010' programme in Germany later this year and my message for the students is simply:

Decide that you want it more than you are afraid of it." - DJ Eazy (Hip Hop Education South Africa/Faculty of Hip Hop)

DJ Phax Mulder

Bei Yes We Can 2010 ist auch DJ Phax Mulder (Chris Künning) Kerngruppenmitglied der EachOneTeachOneCrew am Start.
Der aus Bremerhaven stammende und in Bremen wohnende Deejay und Produzent hat alle vier EOTO Musikalben,sowie das Album "Fly To The Moon" des südafrikanischen Kinderrechtlers und Rappers Brown produziert.
Er ist national und international als DJ mit besonderem Fokus auf HipHop Musik unterwegs.
Er war DJ in der täglichen Fernsehsendung Comedy Lab auf ZDF Neo und ist Teil des Kölner Künstlerkollektives Team RDA.
Von Cuxhaven über Nowosibirsk bis hin nach Indien hat er viele musikalischen Schulprojekte begleitet und mit auf die Bühne gebracht.

Olga Boma

My name is Olga Boma and I’m from Cape Town South Africa.
I have been singing since I was 10 years old.
My love of music started in church.
And for a long time in my life I have been singing gospel music before changing to Afro soul.
When I´m not singing, I’m busy studying Political Science, Gender Studies and Sociology at the University of the Western Cape in Cape Town South Africa.
I am very excited about the partnership I have with the Each One Teach One crew.
I´m looking forward to more partnerships with the Each One Teach One crew.
One more thing about me is that all my songs are in Xhosa. One of the 11 official languages in South Africa.

News vom 29.04.2010 * Kapstädter Vorbilder in BREMERhaven

            
Kapstädter Vorbilder im Mai/Juni 2010 in BREMERhaven
 
Freunde der EachOneTeachOneCrew zeichnen sich weltweit dadurch  aus, dass sie ihr Wissen, ihre Kreativität und ihr KNOW HOW jeweils an ihre Community weitergeben. Durch eine Förderung der SWB Bildungsinitiative können kurz vor der Fußball WM 2010 in Südafrika Monishia Shoeman aka EAVESDROP (MC), die Tänzerin Loren-Lee Henderson und der B`Boy Bradley "Voue" Lodewyk von der CRAZY HIP SQUAD (CT) Bremerhaven besuchen.

Wissensaustausch & Workshops mit SchülerInnen der Kaufmännischen
Lehranstalten Bremerhaven - mitarbeitende UNESCO-Projektschule - stehen ebenso auf dem Programm wie folgende Events:

Donnerstag, 27. Mai 2010, 11.30 h bis 13 h "South2North", Ella Kappenberg Saal, Friedrich Schiller Haus. Der Eintritt ist frei!

Freitag, 28. Mai 2010, 14 h, "Ein Haus für unsere Freundschaft" , Bremen. Der Eintritt ist frei!

Freitag, 28. Mai 2010, 18 h "South2North" Break Dance Battle im Freizeitheim LEHE-TREFF, Bremerhaven

Samstag, 29. Mai 2010,  "AFRICA IST AUCH IN BREMEN", Bremer Marktplatz, OPEN AIR, 14 h bis 20 h, Auftritt: 17.30 h, Eintritt frei.

Am 31. Mai sowie am 1.+2. Juni 2010 sind die südafrikanischen Vorbilder zusammen mit vielen KLA-StudentInnen und der gesamten EachOneTeachOneCrew von Marieluise Beck (MdB) in das POLITISCHE BERLIN eingeladen worden.

ONE WORLD ONE LOVE

-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 29.04.2010 * Besuch aus Kapstadt

                  
Und weiter geht es mit den tollen Neuigkeiten. Die EachOneTeachOne Crew bekommt wieder Besuch aus Kapstadt, Die näheren Infos wann, wo und wie folgen in der nächsten News. Hier erstmal die ersten Infos (momentan nur auf Englisch) zu den drei Kapstädtern, die uns bald beehren werden. Nämlich Eavesdrop (female MC - Cape Town), Loren-Lee Henderson & Bradley "Voue" Lodewyk (Crazy Hip Squad - Cape Town).

Los geht es:
    
Bradley "Voue" Lodewyk
Bradley, also known as, Voue was born and bred in Bonteheuwel on the Cape Flats in 1986. He started dancing at the age of twelve years in 1998. Bradley started out with a group called Crazy Hip Squad who went on to win every major B. boy competition such as “Battle of the year SA”, “Alex Groll Cup”, African Battle Cry”, just to name a few. In 2002 Bradley joined the Hip Hop group called Brasse Vannie Kaap where he performed all around the world. In 2008 Bradley joined the group Immortal Style and went on to win the “shut up just dance” competition, a national break dance competition. Bradley also had the opportunity to represent South Africa in South Korea at the R16 break dancing world championship.

http://www.youtube.com/watch?v=gbpcPwiQl7I

    
Eavesdrop
Fortunately she attended a school which had a philosophy based on encouraging individuality and creativity which allowed her to develop an assertive artistic identity and independence. By the time she graduated she had a clear idea of her direction as an independent artist and activist.
It was in the mid 90’s that she started listening to the message of hip hop more intensely and put ear to the street to find out what was happening in terms of the live performance circuit within the hip hop movement; lyricism came naturally as a culmination which later lead to the birth of various stage personas, namely Eavesdrop, Mnemonic Jane & Jade Fox.

http://www.myspace.com/eavesdroptojadefox



Loren-Lee Henderson
Loren is an active dancer since 2001 and has grown as a dancer and is now ready to take dancing to the next level. She is not a “B.girl”. However out of all the styles of dancing that she do she prefer breakdancing. She would love to learn classic and modern dancing as well so that I can be Versatile.

http://www.youtube.com/watch?v=gbpcPwiQl7I

-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 29.04.2010 * Neue EachOneTeachOne CD

        
      
Es ist wieder soweit. Die EachOneTeachOne-Crew hat eine neue CD fertiggestellt. Dieses Mal haben Phax Mulder und Big LeBasti mit den Swing Kids aus Bremerhaven zusammen gearbeitet.

Each human is music and our ENERGY  is our  FREQUENCIE, OUR MUSIC, our CONSCIOUSNESS. The new ROM-project tries 2 bring good HipHop-VIBRATIONS in a CROSS-OVER with SWING.
FEEL IT ....... :-)
   
http://www.romproject.blogspot.com

P.S.
Falls ihr Euch die neue CD wünscht, schreibt uns eine Mail über den Webseiten Kontakt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 29.04.2010 * Blogspots


Nach einer kleinen News Pause möchten wir Euch hier zwei aktuelle Projekte über die dazugehörigen Blogs vorstellen.

1. Cross over von HipHop und SWING : BEGEGNUNGEN !
http://www.eachoneteachone-auroville.blogspot.com

 
2. Never 2 be forgotten:  "YES WE CAN " !
http://yeswecansing.blogspot.com
 
Viel Spass beim Entdecken und Stöbern.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 03.01.2010 * EOTO Auroville Blog

Frohes Neues Euch allen. Die EachOneTeachOne Crew verweilt zur Zeit wieder in Auroville/Indien und gibt dort diverse Workshops. Auf dem neuen Auroville Blog könnt Ihr live verfolgen, was für Aktionen dort passiert sind bzw. gerade passieren.

Hier der Link:
www.eachoneteachone-auroville.blogspot.com

Viel Spass beim Stöbern.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 24.11.2009 * Zeitungsinterview mit Brown

                              
Das Interview von Brown aus Kapstadt, dass er am 20.11. direkt nach seiner Ankunft der Bremerhavener Nordsee Zeitung gab, wollen wir Euch nicht vorenthalten. Klickt hier, um Euch das komplette Interview als PDF runter zu laden.
 
-------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 4.11.2009 * UN-Kinderrechtskonvention


                                                             
UN-Kinderrechtskonvention jährt sich am 20. 11. 2009 zum zwanzigsten Mal!

Eine Straßenkindheit ist ein ebenso großer Verstoß für die am 20.11.1989 von der UN-Generalversammlung verabschiedeten Kinderrechte wie jede Form von Gewalt und Lieblosigkeit gegenüber den Kindern dieser Welt.

Die 54 Artikel stehen im krassen Widerspruch zu der Lebenswirklichkeit vieler Kinder und sind bis jetzt von den USA und Somalia nicht ratifiziert
worden. Da können wir EachOneTeachOne`s nur noch anmerken: YES WE CAN und leisten unseren Beitrag mit den neusten Aktivitäten.
*********************************************************************

News vom 3.11.2009 * Aktuelle EachOneTeachOne Events


*********************************************************************

* News vom 24. Oktober 2009 * Brown kommt nach Deutschland

                  
Kinderrechtler und Rapper Ryan Dalton alias BROWN aus Kapstadt vom 19. bis 29. November 2009 zum ‘YES WE CAN‘ - Musiktheaterprojekt in Bremerhaven!

Er ist einer der langjährigsten und stärksten Partner der um und an den KLA agierenden EachOneTeachOne Crew: Kinderrechtler und Rapper Ryan Dalton alias BROWN kommt aufgrund einer Förderung der inWEnt gGmbH, der swb Bildungsinitiative und des Schulamtes Bremerhaven im November 09 in die Seestadt.

Im Musiktheaterprojekt "YES WE CAN!" ist der Rapper ein wichtiger musikalischer Part (KLA-UNESCO-Kurs der 2-jährigen Höheren Handelsschule in Kooperation mit dem Fachbereich politische Bildung des Friedrich Schiller Hauses).

Vor allem aber wird Dalton, der seit 9 Jahren das Vertrauen und die Liebe der Kinder auf Kapstadts Straßen genießt, in den Klassen der KLA und der Werkstattschule über seine Arbeit am Western Cape in Südafrika berichten. Konsequent hat er selber im Herbst letzten Jahres 16 Tage auf den Straßen Kapstadts gelebt, um ein Zeichen zu setzen.

Seit Anfang des Jahres arbeitet der aus Tennesse/USA stammende Kinder- und Menschenrechtler im „BETH URIEL“, dem „Haus des Lichts“ in Kapstadt, in dem Jungen von der Straße ein neues zu Hause finden können.

Dort finden sich auch jährlich die EachOneTeachOne`s ein, um die Kinder zu stärken, sie musikalisch zu unterstützen und die Fortschritte des „Me‘kasi“ - Designprojektes zu bestaunen ( ‚Me`Kasi‘ bedeutet ‚mein Zuhause‘).

Besonders interessant ist im "YES WE CAN!" Projekt ebenfalls die Impulsmittelförderung des Kulturamtes an den Kunstverein Bremerhaven, durch die das gesamte Corporate Design für ‘YES WE CAN‘ mit Art-Workern und den beteiligten SchülerInnen erarbeitet werden kann.

Ryan Dalton wird die Ausstellung „TURTLE DREAMS“ des aus Westafrika stammenden Künstlers Dennis Doe Tamakloe am 22. November 09 um 11 Uhr in der Kunsthalle Bremerhaven eröffnen. Arbeiten von D.D. Tamakloe fließen u.a. in das Bühnenbild von ‚YES WE CAN‘ ein.

Die Zusammenarbeit mit den SoulKeepers um Vivian Glade als „Unicef Junior Botschafter für Kinderrechte 2009“, Deejay Phax Mulder von EachOneTeachOne sowie den 2-HH-SchülerInnen der KLA mit Schulsprecher Sebastian Gronzik verspricht ein aufregendes kosmopolitisches Event!.

"YES WE CAN!"
Aufführung am Donnerstag, 26. November 2009 um 13.15 h bis 15.00 h im Ella Kappenberg Saal des Friedrich Schiller Hauses. Der Eintritt ist frei !
Anmeldungen nach Berücksichtigung des Eingangs unter: 590 / 4711 (VHS)
*********************************************************************

 

News vom 26.August 2009 * Phax Mulder in der MIx Ausgabe 09


Und hier der aktuelle Report über Phax Mulder, die Each One Teach One Crew und deren Projekte. Unter www.mix-online.de geht´s zur lesbaren Ansicht. Viel Spass beim Lesen.
*********************************************************************

News vom 23.July 2009 * EOTO Crew auf der Biennale in Venedig

   
EachOneTeachOne`s & ESCAFLOW`s  zurück vom "Weltenmachen"
"Was du liebst, bringt dich auch zum Weinen."

Zum 11ten Mal hat die EachOneTeachOneCrew  erfolgreich Workshops auf dem "arci" EU-Friedensmeeting in Cecina-Mare /Toskana durchgeführt. Dieses Mal gab es Tränen und bewegende Dankesworte von den Rap+Breakdance WorkshopteilnehmerInnen. Anschließend besuchte die Crew FLORENZ und die 53. Biennale in VENEDIG.

Making Worlds - Weltenmachen -  ist eine beständige Aufgabe der EachOneTeachOneCrew und wird besonders im neusten Musikalbum "I have a dream - Timeless Arts - präsent, die nicht nur Dr. Martin Luther King sondern auch // Kabbo (Dream)  einem der führenden Leader der KhoiSan und den Völkern im südlichen Afrika gewidmet ist.

Unsere Fotos sind anlässlich des FARE MONDE im Art-Cafe des Gardiniparks entstanden. Der deutsche Künstler Thomas Rehberger hat den bestehenden Raum in ein Kunstwerk für soziale Kommunikation und ästhetische Praxis gestaltet und dafür einen der begehrten "Goldenen Löwen" bekommen.

Kunst und Design wurden in symbiotischer Weise verbunden. "Was du liebst, bringt dich auch zum Weinen." Dem können wir nur zustimmen !

*********************************************************************

News vom 21.July 2009 * Fazit Klimalauf 2009

           

Über 4.000 Bremerhavener SchülerInnen AKTIV beim Klimalauf 2009 am Start!


Die Welt retten und das Klima verbessern war Thema des 2ten Bremerhavener Klimalaufs am 22. Juni 2009. Die Hälfte des Runde um Runde von den SchülerInnen durch Spenden von Eltern oder Förderern und ebenso des eigenen Taschengeldes eingebrachten Geldes geht an die "Auroville Industrial School" ! Dort werden von dem Geld Solar-Panels angeschafft, um dem fast täglichen Stromausfall der Region zu entgehen und einen störungsfreien Unterricht zu gewährleisten.

Dank geht an den Energieträger swb-Bremerhaven und den Pressesprecher Jörn Hoffmann sowie die Public Affairs Managerin Claudia Welters für die Organisation dieses großartigen Events. Jede/r kann sich für den anderen einsetzen und es ist gut zu sehen, dass so viele SchülerInnen unserer Region so von Herzen für eine gemeinsame Welt aktiv
werden! Besonders beeindruck war die EachOneTeachOne Crew von Schulen wie dem "Lehre Markt" und der "Edith Stein Schule", die komplett mit allen SchülerInnen aktiv an diesem wichtigen Ereignis teilgenommen haben !

THINK GLOBAL & ACT LOCAL !

*********************************************************************
 

News vom 2. Juni 2008 - Wünsche für Afrika

    
    
Welche Wünsche habt ihr für den afrikanischen Kontinent?
Schreibt  bitte eure Beiträge in unser Guestbook. Schaut euch an, was die UBUNTU-Crew der 2 HH 07/4 der KLA und diverse VIP`s  around zu diesem Thema zu sagen haben.

Hier gibt es das Fazit als druckbare Jpg. Version.

*********************************************************************

News vom 19. Mai 2008 - Artikel im Meins Magazin

Unser aller Lieblingsethnologin Ivanka Klein hat noch einen schönen Bericht über EachOneTeachOne für das Meins Magazin verfasst.

Den findet ihr hier!


*********************************************************************

News vom 16. Mai 2009 - Indischer Tanzworkshop

   
 
Indischer Tanzworkshop
,  Märchenaufführung  und klassischer Tanz
am 28. und 29. Mai 09  in Bremerhaven
_____________________________________________________________

Gita und Krishna Kumar kommen direkt aus Südindien um den Kindern in
Bremerhavener indische Märchen zu tanzen. Vom Krötenzauberer Uhynroh
und der Sonnenkönigin Kasingi oder wie das Gewitter entstand.
Karten direkt unter: 0471/93233-0 im "Theater im Fischereihafen. 3,-- Euro

Am Abend geht es dann um 20 Uhr im "TiF" für die KunstliebhaberInnen
des klassischen indischen Tanzes weiter. Das bekannte Tänzerehepaar zeigt in vollendeter Weise über 2000 Jahre alten indischen Tempeltanz.
Dieses unglaublich vielfältige Vokabular an Handgesten und Ausdrucksweisen, mit denen die TänzInnen  Gedanken, Worte, Personen und auch Handlungen darstellen können, werden einen Tag vorher - am 28. Mai 09 -   in der Tanz-Etage Bremerhaven gelehrt. Anmeldungen: 0471/501494 .

  ****************************************************************************

News vom 30. April 2009 - KLIMALAUF 2009



SonnenKLAr: Alle Klassen machen mit beim KLIMALAUF in Bremerhaven!

WANN:    Montag, 22. Juni 2009, 8.30 Uhr bis 15 Uhr
WO:          Start um 8.30 h am DEUTSCHEN SCHIFFAHRTSMUSEUM
WARUM: Die Agenda 21- Philosophie GLOBAL DENKEN  und LOKAL
                  HANDELN praktisch umsetzen !
     
Die Häfte des erlaufenen Geldes ( lasst es euch von Nachbarn, der
Familie oder Firmen sponsern) geht an die Partnerschule der KLA
in Südindien. Bei der "Auroville Industrial School" www.a-is.org
fällt häufig bis zu 5 Stunden täglich der Strom aus. Von dem Geld
sollen Solar-Panels angeschafft werden, damit keine Störungen des
Unterrichts  durch Stromausfall mehr stattfinden kann.
Die andere Hälfte des von euch in das Projekt Klimalauf eingegeben
Geldes fließt an die beteiligten Schulen zurück und wird für Prozesse
zur nachhaltigen Entwicklung verwendet.

Auf der Hafeninsel am Klimahaus findet ein "Marktplatz des Klimas"
mit vielen Infoständen statt . Auch EachOneTeachOne-Deejay
Phax Mulder wird am Start sein.
ONE WORLD   -  ONE LOVE

****************************************************************************


News vom 23. April 2009 - EOTO in der Bremer Bürgerschaft

      
    
EachOneTeachOne`s
haben mit SV-VertreterInnen der KLA-UNESCO Projekt Schule, am 23. März 09 in der Bremer Bürgerschaft erfolgreich ihre Südafrika und Südindien Projekte präsentiert.

Zum Start der zweiten Halbzeit der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung " haben die Kerngruppe der EachOneTeachOneCrew und Joana Gagelmann aus der 2 HH 07/4 der KLA sowie KLA-SV- Mitglied Yannick Becker aus der 2 HH 07/7, am 23.03.09 mit EachOneTeachOne-Deejay Phax Mulder, EachOneTeachOne-Rapper Big Lebasti und Anne Schmeckies einen sehr erfolgreichen Auftritt in der BREMER BÜRGERSCHAFT absolviert.

Es gab großes Interesse an den EachOneTeachOne Projekten rund um und an den Kaufmännischen Lehranstalten Bremerhaven.

***************************************************************************

News vom 2. März 2009 *Neue Videos online!* Updated am 31. März!


*MAKE A BEAUTIFUL VIDEO-CLIP
Schwerelos & My sister  sind hier am Start:
Hier klicken!!!

Und hier bekommt ihr den Bericht zu den Videos, Hintergrundinformationen und schöne Fotos aus Kapstadt als PDF.

Hier findet ihr noch ein kurzes Video, das während der Dreharbeiten zu "Schwerelos" an der Mvula School entstanden ist. Ein berührendes Video HIV/AIDS Poem zum Thema Menschenwürde.

Natur und Nachhaltigkeit sind nicht nur Worte . Das Wissen um die Lage unseres Planeten muss in weise Handlungen zur Rettung unserer Erde umgesetzt werden. Dazu möchte EachOneTeachOne beitragen. Unsere Hauptbotschaft lautet dabei: Konzentriert euch auf das SCHÖNE und DENKT, SPRECHT und HANDELT gut !

Make a beautiful Video-Clip / "My sister"

Das Clip "My sister" ist im Bereich der sozialen Nachhaltigkeit angelegt.
Die Kapstädter Rapperin CONTROVERSY (Faculty of HipHop) gibt ganz im Sinnde der südafrikanischen Alltagsphilosophie des Ubuntu   - I  AM - BECAUSE OF YOU - Unterweisungen nicht nur an ihre leibliche kleine Schwester, sondern an alle Soulsisters auf dem gesamten Planeten weiter  und damit auch an die Soulbrothers !

"My sister" is a beautiful and social sustainable video-clip made in Cape Town/SA. The female Rapper Controversy gives inspirations to her
own little sister as well as to all soulsisters & soulbrothers in the world.

Make a beautiful Video-Clip "Schwerelos

"Schwerelos" schaut auf und hinter die Dinge und konzentriert sich dabei auf die Schönheit von jedem und allem. Freiheit, Glück, Wahrheitsfindung und das Gute im Leben machen die Philosophie von EachOneTeachOne aus.

DANK an die Förderer:
Das Projekt "Make a beautiful video-clip" ist vom Kulturamt der Stadt
Bremerhaven ( Impulsmittel) , der Aktion Mensch DieGesellschafter &
der swb-Bildungsinitiative gefördert worden.

Wir danken den Förderern von Herzen für die finanzielle und ideelle Unterstützung . Zunehmend bekommen junge Menschen damit die Chance, auch wirklich für eine bessere und gemeinsame Welt gestaltend eintreten zu können.

Anne Schmeckies und die gesamte EachOneTeachOne-South Afrcia - Crew 2008 !

***************************************************************************

News vom 10.02.2009 * Begegnungen - Projektbericht

     
Hier der Abschlussbericht des allseits so geschätzten und von der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung geförderten Projekts BEGEGNUNGEN. On stage Sebastian Gronzik, Schulsprecher der Kaufmännischen Lehranstalten Bremerhaven - mitarbeitenden UNESCO-Projekt-Schule - der freiwillig das Projekt in der 7.+ 8. Stunde und weit darüber hinaus engagiert mitgetragen hat.

Hier klicken für PDF.

***************************************************************************
 

News vom 05.02.2009 * Projekt "Begegnungen" ein voller Erfolg



Anne und Basti sind nach dem Event BEGEGNUNGEN vom 29.01.2009 very, very happy! Das geneigte Publikum hat sich von der HARMONIE und der POWER der aufführenden Swing Kids, von EachOneTeachOne Musiker Big LeBasti und DJ Phax Mulder, den B`Boyz der ESCAFLOWZ und natürlich den vielen, vielen SchülerInnen im UNESCO-Wahlpflichtkurs - interkulturelle Kommunikation der Kaufmännischen Lehranstalten  mitreißen und  berühren lassen. Es war eine magische Aufführung im völlig überfüllten Ella Kappenberg Saal des Friedrich Schiller Hauses in Bremerhaven. 

YES WE CAN - ONE WORLD ONE LOVE.

****************************************************************************

News vom 13.01.09 * Zurück aus Indien

                                                            
EachOneTeachOne
Crew-Kerngruppenmitglieder Anne Schmeckies und DJ Phax Mulder sind von einer erneuten Reise nach Auroville zurück. "Im Gepäck" hatten sie Alena Wulf (Azubi zur Automobilkauffrau) und Kevin Stock (Azubi zum Bank Kaufmann), SchülerInnen der Kaufmännischen Lehranstalten (KLA) - mitarbeitende UNESCO Projektschule.

Das Team hat erstmalig mit der "AUROVILLE Industrial School" (AIS) kooperiert, einer Berufsfachschule, die mit Mittel des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) aufgebaut werden konnte. 30 SchülerInnen aus dem Bereich der 2-jährigen Höheren Handelsschule der KLA haben einen Tag gearbeitet, so dass 8 Jahresstipendien an SchülerInnen aus den umliegenden tamilischen Dörfern vergeben werden.

Die EachOneTeachOne-SüdindienCrew 08/09 ist begeistert von der ersten Begegnung mit den StudentInnen der AIS, deren Freundlichkeit und dem technischen Know How sowie den Profi-Power-Point Präsentationen über die Struktur der Schule und den Schönheiten und Besonderheiten Indiens.

ONE WORLD - ONE LOVE

-------------------------------------------------------------------------------------------------
 

News vom 06.01.09 * Neue Slideshow der Südafrika Reise 2008



***************************************************************************************
  

News vom 30. November 08. Blog zum Projekt "Begegnungen"

    

Gefördert durch die LIZ MOHN Kultur- und Musikstiftung ist ein neues musikalisches Projekt der EachOneTeachOne Crew und dem Bremerhavener Sinti und Roma Verein e.V. sowie "deren" Swing Kids mit SchülerInnen des UNESCO-Wahlpflichtkurses der Kaufmännischen  Lehranstalten Bremerhaven am Start. Aber seht selber:

http://begegnungen-workshops.blogspot.com

*****************************************************************************

News vom 04.11.2008 * YES WE ARE , Opening der Schulkulturwoche im "Großen Haus" des Bremerhavener Stadttheaters am 03.11.2008. Organized by Anne Schmeckies.

               

************************************************************************************* 

News vom 04.11.2008 * The Each One Teach One Crew is back from Cape Town

          
                         
*************************************************************************************  
    

News vom 31.10.2008 * Video "Bürger dieser Welt"


Alper Cavus
und Raoul Pilcicki haben zusammen mit Phax und Basti nd der Cecina/Italy EachOneTeachOneCrew 2008 und vielen BürgerInnen dieser Welt für den Track "Bürger dieser Welt" ein richtig schönes Video gedreht. Der Track stammt vom zweiten EachOneTeachOne Album "Ubuntu Project - I Have A Dream", das Anfang 2007 veröffentlicht wurde. Die Musik kommt von Phax Mulder und die Lyrics von Big LeBasti. Ein positiver Song mit Weitsicht. Weitere Videos zu "Schwerelos" und "My Sister" sind gerade in "the making".

Hier ist der Link zum Video:
http://www.youtube.com/watch?v=bD0QWR7Z1FM

***************************************************

News vom 31.10.2008 * Hip Hop Education South Africa

 
Die EachOneTeachOne Crew ist gerade aus Kapstadt zurück gekommen.
Jetzt gilt es erstmal die Ereignisse zu verarbeiten. Neue Projekte sind in Planung. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

The EachOneTeachOne Crew is back from Capetown. Now it´s time to rethink the impressions they made. New projects are in the making.
We will keep you updated.

***********************************************************************************

News vom 16.09.2008 * Make a beautiful video-clip

                      
"Make a beautiful video-clip"
hat sich die 8-köpfige EachOneTeachOne South Africa Crew 08 für den Herbst am WESTERN CAPE vorgenommen. Gefördert von der swb-Bildungsinitiative, Aktion Mensch und "DieGesellschafter", sollen schöne Bilder, schöne Poetry, schöne Sounds und die Kraft und der Überlebenswillen der Kinder und Jugendlichen in den Townships Mut zum Engagement für eine gemeinsame Welt in Frieden, Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit und Brüderlichkeit machen. So let`s do it !

"Make a beatiful videoclip"! That is what the eight members of the EOTO-Crew going to the Western Cape region this fall have put on their agenda. Supported financially by the swb-Bildungsinitiative as well as by Aktion Mensch "DieGesellschafter", they mean to discover beautiful images, poetry and sounds, revolving around the power and the will to survive of the youths in the areas Townships, thus helping to promote the urge for a world united in peace,  freedom, equality and brotherhood. So, let's do this!

************************************************************************************
 

News vom 01.07.08 * Album Artwork as Download and Slideshow


Nun könnt Ihr Euch das komplette Album Artwork zu "I Have A Dream - Timeless Arts" als PDF runterladen (72 MB) und als Slideshow auf unserer Myspace Seite anschauen. Viel Spass beim Entdecken !

From now on you can download the full Album Design for the "I Have A Dream - Timeless Arts" LP as a high quality PDF (72MB). If you don´t want to download the PDF you can also check out the slideshow on our myspace. Have fun !

***************************************************************************  

News vom 26.06.07 * Urban Street Art Workshop Report

Urban Street ART  - Timeless ARTS -  vom  KULTURAMT der Stadt Bremerhaven und dem Referat für Wirtschaftsförderung geförderte Workshops in der KUNSTHALLE Bremerhaven

Street ART ist eine zeitgenössiche Form der Kunst im öffentlichen Raum
und bildet oft bewusst einen Gegenpol zur Werbung. Äußerungen im öffentlichen Raum haben eine lange Tradition. Man findet sie in der Kunst der KhoiSan im südlichen Afrika in frühen Zeiten bis heute ebenso wie im eiszeitlichen Europa. Felsmalereien und Gravuren sind Afrikas älteste und immer wieder  praktizierte Kunstform. Die ROCK ART zeigt die wichtigsten Rituale und Heilprozesse des geistigen Lebens. Diese sind für alle Zeiten relevant.
Die Symbolik der Bilder mit spirituellem Inhalt zeigen z.B., wie die Jäger
die Macht der Tiere in sich aufnehmen und sich so mit ihrer Kraft verbinden. Die Khoisan waren zunächst die einzigen BewohnerInnen im südl. Afrika. Buschleute sind Nomaden, die sich dem Spiel und dem Wechsel der Jahreszeiten hingeben. Sie sind MeisterInnen der ART+WEISE der Natur. KhoiSan hinterlassen keine Häuser. Alles was sie hinterlassen ist ihre Geschichte in den Felsen, über heilige Tiere und den Reisen in die Geisteswelten. Bis heute versuchen die KünstlerInnen auf der ganzen Welt der Schöpung/dem Schöpfer nahe zu sein und den Schöpfungsakt auf ihre ART nachzuvollziehen.

"Tja hhao/qe Tsu // oa / qe n/a  / ! gumuke / qe. Aki !  u ke n// a tjoxe. Tja kao ke /  I Xan/ a I  oa / qe. "

In this place is power. God`s power.  The power of our grandfathers.
This is the world that stands here. Thus we are empowered.
(Last Speakers of N/U. )

***********************************************************************

Urban Street ART - Timeless ARTS -
Am 6. und 7. Dezember 2007 und am 13. und 14. Dezember  2007 nahmen SchülerInnen der BGY/ 05 und der beiden Wahlpflichtkurse der HH ( Höhere Handelsschule ) KUNST und UNESCO sowie die Azubis der beiden Wahlpflichtkurse WORLD AFFAIRS der Kaufmännischen Lehranstalten Bremerhaven,  an den Workshops URBAN STREET ART - timless ARTS - in der Kunsthalle Bremerhaven teil. Die drei Maler  Phax Mulder , MaJOe Henning und Flomega leiteten die Aktion und führten die TeilnehmerInnen in den Prozess der Cover Booklet
Gestaltung der 3ten Non-Profit-CD der EOTO Crew  "I have a dream" - timless ARTS - Rock ART im südlichen Afrika war und ist ein Weg für die Völker der KhoiSan, Träume künstlerisch umzusetzen. Das Unsichtbare hinter dem Sichtbaren unserer  Welt zu erfahren, über WERTE und den Sinn des Lebens künstlerisch zu reflektieren , war auch das Anliegen der Workshops. Vor allem aber soll Verständnis und Bewusstsein für BEDEUTUNGSVOLLE Äußerungen im öffentlichen Raum mit hohen ästhetischen Ansprüchen geweckt werden, um dem Nonsens etwas entgegen zu setzen. Ebenso der Impuls zum weltumfassenden LERNEN und zur kreativen Gestaltung von Ergebnissen mit einfachen Mitteln.

Die WorkshopteilnehmerInnen bekamen alle :
- Input  über die Führungen durch die aktuelle Georg Baselitz-  Ausstellung im neuen Kunstmuseum ( Malerei).
- Einen theoretischen Überblick ( Power-Point, Filmsequenzen) über die ROCK ART der KhoiSan zum Graffiti bis hin zur URBAN Street ART.
-Visuelle und auditive Beispiele über die Entwicklung der Musiken der
Afro-AmerikanerInnen und der damit verbundenen WERTE und SYMBOLE.
-Eine Idee davon, wie über MARKETING der Musikindustrie Pop-Stars
"gemacht" werden. PR-Kampagnen.
-Einen Impuls Visionen zu entwickeln und diese handelnd kreativ umzusetzen.

Ausblick:
Junge Menschen haben ein RECHT darauf, ihre Begabungen gefördert zu bekommen. Hier setzt die Vermittlerfunktion der BILDENDEN KUNST ein. Die Rolle der avantgardistischen Kunst ist in diesen Prozessen deutlich herauszustellen. Innovative Kunst ist u.a. Lebensqualität, Seelentröstung und Gradmesser des Zustands jeder Gesellschaft. Ästhetische Maßstäbe werden über Kunst gesetzt.  Aspekte künstlerischen GESTALTENS sollten in einfacher Form grundsätztlich in die Gestaltung von Unterrichtsergebnissen - und Präsentationen
einfließen.

Die Sensibilisierung der Wahrnehmung ist ein wichtiges Anliegen unserer Workshops. Ebenso die reale Beteiligung an der Corporate Identity und dem damit verbundenen Corporate Design eines Non-Profit-Projektes.

Die Aufarbeitung der Geschichte von menschlicher Kunst im öffentlichen Raum , also Bezüge zur Vergangenheit  bis hin zum aktuellen Stand war uns wichtig. Immer wieder haben Menschen es verstanden, der Nachwelt  verrätselte Botschaften zu hinterlassen.
Never give up und lebe deine TRÄUME, war eine weitere wichtige Anregung der Workshops. Ergebnisse der Workshoptage sollen in die Gestaltung des Covers und des Booklets der CD " I have a dream" - timless ARTS- einfließen.

Die CD wird im Juni 08 fertig sein und soll an die Schulen im Bundesland Bremen, an die UNESCO-Projektschulen in Deutschland und an die am Projekt beteiligte befreundeten Schulen in den Townships um Kapstadt verschenkt werden. Kunst geht so eine Symbiose mit internationalem Denken und Handeln ein und weist jungen Menschen einen kreativen Weg der Beteiligung und Eigenbedeutung.

Kunst in Symbiose mit  friedvoller Musik und positiven Lyrics ist u.E. besonders wichtig für die Entwicklung der Kinder und Jugendlicher unserer Welt. Dabei sind Rückbezüge auf die Geschichte ( Traditionen ) und eine Future-Poetry bzw. wirkliche Innovationen der Motor für ein friedvolles lokales und globales Zusammenleben.

Alena Wulff, Klasse Autoverkehrskaufleute 06 der KLA / Kurs World Affairs beendet ihre Arbeit mit einem Zitat der Kung-Nomadin NISA :

"Ich zerschlage die Schale der Geschichte, und ich erzähle das, was darin ist. Und ich beende sie wie die anderen, die in den Sand gefallen sind, und der Wind wird sie davontragen." ( Majorie Shostak: "NISA ERZÄHLT")

***************************************************************************
         

    

         

News vom 21.06.07


Die wunderschöne Sprache der Völker der KhoiSan und deren Klick- und Schnalzlaute sind der Natur abgelauscht. Viele dieser Laute bereichern bis heute die Sprachen Afrikas wie z.B. die der XHOSA.

Hier könnt ihr/ können Sie hören, genießen und lernen!


----------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 25.05.07 * Record Release Party

     
Das Deutsche Generalkonsulat in Kapstadt  fördert die Record Release Präsentation in Cape Town / South Africa am Samstag, dem 18. Oktober 08. EachOneTeachOne bedankt sich beim Deutschen Generalkonsulat in Cape Town und beim Kulturamt der Stadt Bremerhaven sowie der Ursula Wulfes Stiftung Bremerhaven und der Bildungsgemeinschaft "Arbeit+Leben" für die Unterstützung der Events!

*******************************************************************************

News vom 15.04.07 * G.H.E.T.T.O P.I.M.P. Radio Show

 
Die erste UBUNTU-Work-On-Peace-Radio-Show der KLA+EachOneTeachOne geht am 24. April 08 im Rahmen des UNESCO-Projektschultages bei radio weser tv "on air" nach  Kapstadt/Südafrika

Den 24. April 08 nehmen die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses UNESCO der Höheren Handelsschule an den Kaufmännischen Lehranstalten Bremerhaven (KLA) zum Anlass, die erste UBUNTU-Work-On-Peace-Radio-Show sowohl auf Frequenz 90,7 von radio weser tv  vorzustellen, als auch nach Kapstadt/Südafrika zu beamen.

In Kapstadt werden die Macher der G.H.E.T.T.O. P.I.M.P. Radio Show der Faculty of HipHop - einem Akronym für " G.ive  H.ealing E.ducation  T.rough  T.eaching O.ne  P.rinciples  of  I.mprove   M.ental  P.ositions"  die Sendung in Empfang nehmen  und am Western Cape ausstrahlen.

Weitere Nachfolgesendungen sind bereits von der H07/4 und den Kursen World Affairs mit DJ Phax Mulder / EachOneTeachOneCrew und Anne Schmeckies vorproduziert worden.

Möglich wurde dieses Projekt durch eine aktuelle Förderung der swb-Bildungsinitiative/BREMErhaven.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

News * EOTO in India

 
The EOTO Crew will be in Auroville/India the next weeks to do different workshops, shows and maybe some recordings.

We keep you updated about the journey.
Stay tuned !

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 

News vom 04.01.2008 * Black History Calender Download

  
Hello again !

Wir haben ein kleines Präsent als Gratis Download für Euch. Hier die Info:

Black History Calendar 2008 for ONE-WORLD

Es ist nicht wichtig wie die Hautpigmente eines Menschen sind und die Betonung auf  "black" oder "white" schafft letzlich wieder Ausgrenzungen.Manchmal ist es aber erforderlich, dass der Fokus auf die Geschichte , das Können und die Schönheit der Menschen gelegt wird, auf ihren Kampf um Schwesterlichkeit und Brüderlichkeit , Freiheit und Gleichheit. Daran möchte der Kalender erinnern.

Martin Luther King sagte: " Eines Tages werden kleine schwarze Jungen und Mädchen und kleine weiße Jungen und Mädchen sich wie Brüder und Schwestern an den Händen halten. Am Ende sind wir alle FREI. FREE AT LAST !

Dazu wollen EachOneTeachOne mit ihren Freunden auf der ganzen Welt beitragen. PEACE !

Hier geht´s zum Download !

------------------------------------------------------------------------------------------------
  

News vom 03.01.2008 * Ubuntu Project Review


Hallo und frohes Neues !

Soeben ist ein Review unserer 2.LP "Ubuntu Project" aus dem südafrikanischen Hype Magazin bei uns eingetrudelt. Und gutes Feedback tut ja bekanntlich immer gut.

Wir arbeiten gerade mit an unserem dritten Album, welches den Titel "I have dream - Timeless Arts" heissen wird.  Produziert wird das Ganze natürlich wieder von Phax Mulder. Mehr Infos folgen bald.

Die EOTO-Crew wünscht Euch ein schönes neues Jahr. Mögen Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Peace

------------------------------------------------------------------------------------------------
 

News vom 03.01.2008 * EOTO in Berlin


Auf  Einladung der Bundestagsabgeordneten Frau Marieluise Beck (Bündnis 90/Die Grünen), besuchte die EachOneTeachOneCrew zusammen mit der Rapperin Controversy und DJ Eazy von der Faculty of HipHop Cape Town sowie 8 Chorkids nebst Chorleiter Edward Fokoti von der ANDILE-School aus dem Township Gugulethu, Azubis der Ausbildungsberufe Medien/Reiseverkehr und Tourismuskaufleute  sowie 11 Mitglieder des Gospelchors "Prayers+Preachers" und ein Repräsentant der FISHTOWN FALKEN das politische Berlin.

Die drei Tage (19.-21.Nov. 07) waren intensiv und abwechslungsreich. Bundestag, Bundesrat sowie ein unglaublich informatives und sehr emotionales Gespräch mit Marieluise Beck (Auswärtiges Amt) und die politische Geschichte Deutschlands (Holocaust, Synagoge, Jüdisches Museum, Anne Frank Ausstellung und Otto Weidt Museum ) waren beeindruckend und berührend. Ganz besonders der starke Lebenswillen und die Kreativität der Jugendlichen des ANDILE-Choirs haben uns nachhaltig beeindruckt. Ein ganz besonderes Highlight war darum auch der HIV-Song des Chors inmitten der wunderbaren Akkustik des Plenarsaals.

Wir danken Marieluise Beck und Karen Stroink sowie dem Bundes-
presseamt für diese perfekt organisierte und lehrreiche Reise !

------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 26.11.2007 * Kapstadt 2007

         
Deutsche Kulturtage in Kapstadt 2007 - UBUNTU Event im Armchair Thetare Cape Town Das Foto zeigt  Herrn Vizekonsul Thomas Schoppa ( zweiter von links oben) und die EachOneTeachOneCrew mit den Freunden der "Faculty of HipHop" am Samstag, dem 27. Oktober 07, im Armchair Theatre Observatory / Cape  Town. Der Event wurde vom Deutschen Generalkonsulat  für das Kollegium, die SchülerInnen und Eltern der ANDILE-School in Gugulethu sowie für die interessierte Kapstädter Öffentlichkeit organisiert.

Mehr Infos zu der Reise der EOTO-Crew nach Kapstadt 07 und dem neuen Ubuntu Album kommen bald.

------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 

News vom 08.10.11.07 * Nacht der Jugend am 10.November 2007 !

 
UBUNTU- "Bremerhavener Nacht der Jugend" geht am Samstag,
dem 10.11.2007 um 18 Uhr im Foyer der Stadthalle Brhv. an den Start !

Mit viel Musik und Tanz, umrahmt von zahlreichen Infoständen startet
am 10.11.07 im Foyer der Stadthalle Brhv. die 5te  "BNdJ" mit  der
Philosophie des südafrikanischen UBUNTU.

UBUNTU ist ein afrikanischer Kulturwert der seine sprachlichen Wurzeln in den BANTU-Sprachen hat . "Ich bin weil  ihr seid und seit es uns gibt, gibt es mich"  fasst die dahinterstehende Idee einer brüderlichen und schwesterlichen WELT-Gemeinschaft  zusammen.
Die Stärkung eines lokalen und globalen WIR-Gefühls ist dann auch das Hauptanliegen dieser Jugendnacht, die von Anne Schmeckies und den Azubis der Kurse WORLD AFFAIRS der Kaufmännischen Lehranstalten in Kooperation mit dem Stadtschülerring  organisiert  wird.

Direkt aus Kapstadt / Südafrika sind deshalb auch in Koop mit den FISHTOWN FALKEN  8 Jugendliche nebst Chorleiter der Andile-School
dabei, die schon in der Woche vor der BNdJ an zahlreichen Schulen
Unterrichtsgespräche führen und musikalische Highlights setzen werden. Durch eine 1,--Euro-Sammlung an den Oberstufenzentren in Mitte um die KLA , konnten ganz im Sinne von UBUNTU von der "Faculty of HipHop" in Cape Town die Rapperin CONTROVERSY und DJ EAZY  ebenfalls zu diesem Zeitpunkt nach Bremerheaven eingeladen werden. Geschichtlich bindet sich der Event an die Reichspogromnacht vom 9ten auf den 10ten November 1938 wider das Vergessen an.

Durch die Beteiligung des Vereins  BROTHERS KEEPERS e.V. und  den Afro-Deutschen KünstlerInnen MARIAMA und DONABI  an dem Jugendereignis, wird ein weiteres wichtiges Anliegen der um die KLA entstandenen EachOneTeachOne-Crew verstärkt.
BROTHERS KEEPERS haben aktuell eine weitere Kampagne gezielt gegen Fremdenhass sowie den Sexismus in den Texten nicht weniger  HipHopper gestartet. Unter www.Brothers-Keepers.de  gibt es Informationen über den Projektansatz.  Auf der BNdJ werden Unterschriften für die BK- Kampagne gesammelt.

Von  "Prayers+Preachers" bis hin zur Newcomer-Rock-Band Forrest Dumpweed, vom türkischem Rap mit 2. NESIL und den HipHoppern um OZACK mit dem Spotlight Entertainment , der EOTO-Crew und den TänzerInnen der Tanz-Etage sowie den B`Boyz der Gruppen ESCAFLOW und "The wild Thirteenz",  hat diese BNdJ  durch viele internationale  Gäste einen verschärft kosmopolitischen Anspruch.

Eine vorbereitende Veranstaltung für alle interessierten SchülerInnen findet bereits am Freitag, dem 9ten November 07 von 11.30 Uhr  bis 13 Uhr  in der Aula der VHS ( Friedrich Schiller Haus ) statt.  Sie wird von Herrn OB Jörg Schulz eröffnet und von der VHS und der Wochenendtagung "Mut gegen Gewalt , WIR in Bremerhaven für  Respekt, Toleranz und Demokratie"  geförderter. Zur BNdJ wird Schul- und Kulturdezernet Dr. Rainer Paulenz ein Grußwort sprechen.

Zahlreiche Förderer wie die SPARKASSE BREMERHAVEN, das "Amt für Jugend und Familie"  und das Schulamt  Brhv. , das " lfi "und das Atlantic-Hotel am Flötenkiel sowie die EU mitfinanzierte Kampagne " Mut gegen Gewalt"  , die swb-Bildungsinitiative, die STÄWOG, die Bundesfalken, das Atlantic-Reisebüro und die LUFTHANSA, unterstützen die BNdJ und den Besuch der südafrikanischen Gäste.

Yes, I am my brothers and my sisters KEEPER !

------------------------------------------------------------------------------------------------
 

News vom 12.05.2007 * Backspin Interview

    
Das HipHop-Magazin "Backspin" hat so eben ein Interview auf www.backspin.de hochgeladen. Phax, Basti und Mr.XXII erklären aus Ihrer Sicht, wie es zu der Reise nach Kapstadt kam und wie die Reise funktioniert hat.

In der nächsten Ausgabe von "Backspin", die in 1 Woche erscheint,
gibt es ebenfalls ein kleines Feature zum Ubuntu Project.

Hier geht´s zum Interview.

 --------------------------------------------------------------------------------------------------

 

News vom 24.04.2007 * Video online

 
Wir haben gestern abend das Video zu der zweiten Single "Bleib in Bewegung" vom Ubuntu Project-Album fertiggestellt.
It´s online ! Klickt hier !

Die Lady, die man dort hört, heisst Zolani Mahola und ist die Frontfrau der südafrikanischen Superband Freshlyground. Produziert wurde das ganze von Phax Mulder. Die zweite Stimme kommt von Big LeBasti.

Die Bilder zu dem Video sind während unserer Reisen nach Kapstadt im Jahre 05 und 06 entstanden. Zum größten Teil sind das die Aufnahmen, die wir in den Schulen der Townships in und umzu Kapstadt gedreht haben. Positive Vibes waren unterwegs;)

Spread the message !
EOTO Crew

------------------------------------------------------------------------------------------------
  

News vom 14.03.07 * Ubuntu Project Tracklist



EACH ONE TEACH ONE - UBUNTU PROJECT

Tracklist

01. Intro
02. Bleib in Bewegung (feat.Zolani Mahola & Josh Hawks)
03. Tagebuch Part 2
04. Not macht erfinderisch (feat. Clueso)
05. Blood on my hands (feat. Brown)
06. Spurlos (feat. Miss Flint, flowin´immo & Jim Dunloop)
07. Gemeinsamkeiten (feat. Jitsvinger)
08. Skit
09. Bürger dieser Welt (Single)
10. Skit
11. Freundschaft (feat. Miss Flint & Adrift)
12. UnFairTradeBar (feat. Flomega)
13. My name is AIDS (feat. Form 1 & the Mvula Primary School students)
14. BRE-CPT (feat. Controvery aka Verce C)
15. Nkosi Sikellel´iAfrika (feat. the Andile School Choir)

-------------------------------------------------------------------------------------------------
 

News vom 14.03.07 * Presse-Sektion


So eben haben wir einige kleinere Veränderung unserer Webseite vorgenommen. So wurde neben kleineren grafischen Veränderungen auch die Presse-Sektion online gestellt. Falls Sie uns durch Ihre redaktionelle Arbeit unterstützen wollen, finden Sie unter www.eoto-online.com/presse alle wichtigen Infos und Grafiken zu unserem Projekt/Album !

-------------------------------------------------------------------------------------------------

We just finished the work of small changes for our webpage. If you want to help us with your press and media-activity you will find everything you need about the project/album at www.eoto-online.com/presse !

-------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 

News vom 23.02.07 * BEWEGT DIE WELT gebt 1,-- EURO


Bewegt die Welt und gebt 1,-€ !


Schüler/innen der Oberstufezentren SZ Geschwister Scholl GY/O und Lehranstalten für Sozialpädagogik und Hauswirtschaft (LSH), Lloydgymnasium und KLA möchten junge Erwachsene aus Kapstadt nach Bremerhaven einladen !

Erfahrungen und Erlebnisse der MAKE LOVE NOT AIDS-Kampagne
aus Kapstadt präsentiert die EOTO-Crew am Montag, den 5.März 2007 in der Aula des SZ Geschwister Scholl Gy/O und LSH in der 3 & 4 Stunde und am Donnerstag, den 8.März 2007 in der Aula des Lloydgymnasiums auch in der 3 & 4 Stunde !

Mit DJ Phax Mulder, Big LeBasti, Dr. Michael Jost und CO.

Noch ein kleiner Linktip:
myspace.com/eachoneteachonecrew

Hier die Myspace Adressen der Musiker, die wir nach Deutschland einladen möchten:
www.myspace.com/djeazycapetown
www.myspace.com/archlyricist

www.myspace.com/djazuhlbeatbanga

-------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 26.01.07 * UBUNTU PROJECT- Exclusive Snippet

 
Nun ist es soweit. Phax hat gerade das Snippet zu unserer neuen CD fertiggestellt. Hier könnt ihr Euch das Snippet frei runterladen. Es erwarten Euch 5 Minuten Aussicht auf die CD, die im März veröffenlticht wird. Produziert ist das Ganze selbstverständlich von Phax und Big LeBasti. Als Gast Musiker sind Flomega, Fom 1, Adrift, Zolani & Josh von Freshly Ground, Brown und viele andere zu hören.

Die Ganze CD dann im März hier an Ort uns Stelle !
Viel Spass und erzählt es Euren Freunden !

EOTO-Crew

-------------------------------------------------------------------------------------------

It´s on, Phax just finished the snippet of our new CD. Get the free snippet here !
Check out the 5 minutes which will give you a good view of the comming CD. Phax Mulder and Big LeBasti on the production with guest features by Flomega, Fom 1, Adrift, Zolani & Josh of Freshly Ground, Brown and many more !

In march you will find the complete CD here !
Have fun and tell your friends !

EOTO-Crew

------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 12.01.07 * Ubuntu - The CD:


Moin Moin !

Wir hoffen, ihr seid alle gut in das Jahr 2007 gerutscht !

Es dauert nicht mehr lange und dann ist die neue CD fertig.
Phax und Basti arbeiten gerade 24/7 an den Tracks und man kann wohl sagen, dass da einiges gehen wird. Als Features sind Clueso, flowin´immo, Miss Flint, Jitsvinger, DJ Azuhl, DJ Easy, Controversy, Freshly Ground, Form One, Brown, Adrift und Flomega mit dabei. Sobald das erste Snippet fertig ist, werdet Ihr es hier erfahren.

Big tings commin !
Peace
XXII/EOTO

------------------------------------------------------------------------------------------------

Hello !

We hope you got good into 2007.

We are nearly finished with the recordings for the new CD.
Phax  and Basti are  working on it nearly 24/7 and yes  you can say that this CD will give you the Ubuntu vibe! We can confirm the first features: Clueso, flowin´immo, Miss Flint, Jitsvinger, Controversy, Freshly Ground, DJ Azuhl, DJ Easy, Form One, Brown, Adrift and Flomega !

As soon as the first snippet is ready, you will find it here !
Stay tuned ! Big tings commin !
Peace
XXII/EOTO

------------------------------------------------------------------------------------------------
 

News vom 02.12.06 * New Photos are online !':


Gerade eben sind neue, frische Photos der Kapstadt Reise online gegangen. Hier geht es zur  Gallerie.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 06.11.06 * Capetown 2006 Report


Each One Teach One back from South Africa !
Bewegende Wiederbegenungen an den Schulen der Tonwships in Kapstadt.

In neuer Besetzung hat die Each One Teach One-Crew ihre MAKE LOVE NOT AIDS-Kampagne an zwei Schulen in den Kapstädter Townships Guguletu und Nyanga unter dem Dach der Fishtown Falken  in den Herbstferien erfolgreich fortgesetzt.

"Es ist erstaunlich, mit wieviel Disziplin und Freude die Kinder zur Schule gehen, wo doch 8o %  der Menschen in den Ghettos keine Arbeit haben und auch die Aussicht darauf für die Kinder sehr un-
wahrscheinlich ist",
bemerkt Niclas Bruns, der zum Vorstand der Fishtown Falken zählt.

Im letzten Jahr hatte die Each One Teach One Crew durch Performances an 1o Schulen um Cape Town ihre Anti-AIDS-Kampagne gestartet.

"Wir sind absolut überrascht über die kreativen Darstellungen, Aufführungen und Gesänge zum Thema HIV die uns in diesem Jahr von den Kindern in den beiden ärmsten Townships präsentiert wurden", freut sich die  Ideengeberin und Organisatorn des Projektes Anne Schmeckies .

Schulchöre mit Weltklasseformat sind von der Each One Teach One Crew an der Andile-School in Nyanga und der Mvula-School in Guguletu aufgenommen worden. Schon die Erstklässler brachten kleine Sketche und wichtige Botschaften vor hunderten von SchülerInnen für die Gäste aus Übersee an den Start, und antworteten damit auf die Anregungen der Crew vom letzten Jahr.

Zusammengefasst werden all die musikalischen und verbalen Botschaften auf der UBUNTU-CD, die wie die PAX-CD von EOTO-Mitglied DJ Phax Mulder zur Zeit produziert wird. Auch viele bekannte deutsche Rapper wie Clusoe, Dendemann und FlowinImmo wollen die CD unterstützen, die NELSON MANDELA gewidmet sein wird.

Die eng mit der Each One Teach vernetzte Kapstädter HipHop-Szene unterstützt das UBUNTU-Projekt, weil es das WIR-Gefühl der Einen-gemeinsamen-Welt-Familie stärkt. Nachhaltige Kontakte nach Cape Town bestehen seit Ende der Apartheid .
Ganz besonders freuen sich die Each One Teach Ones über die Zusammenarbeit mit  d e r  zur Zeit angesagtesten Musikformation Südafrikas FRESHLY GROUND, die gerade als beste Gruppe des afrikanischen Kontinents mit dem MTV-Music-Award ausgezeichnet worden ist. Auf www.freshlyground.com ist ein Videotrack des Songs Nomvula ( After the rain ) zu sehen, in dem die Sängerin Zolani Mahola aus dem Volk der Xhosa die Geschichte ihrer Kindheit während der Apartheid verarbeitet. Es war den Afrikanern verboten, an Sonntagen die Krankenhäuser zu besuchen. Ihre Mutter und das Geschwisterkind sind dadurch 1985 während der Zeit der "Rassen"trennung unter der Geburt verstorben. Freshly Ground haben im Nov. 2oo5 Erzbischoff Desmond Tutu bei der Einweihung eines
AIDS-Krankenhauses unterstützt.

Each One Teach One sorgt über universelle Musikprojekte
für Denkanregungen und Impulse und trägt dazu bei, Kontinente,
Völker und Menschen  zu verbinden und durch dieses Cross Over
gemeinsame Werte zu stärken. Eben UBUNTU !

Die Anti-AIDS-Kampagne ist in diesem Jahr durch die Aktion Mensch
im Rahmen ihrer Projekte DieGesellschafter und 5oooXZukunft gefördert worden. Außerdem von Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales in Bremen, vom Schulamt Bremerhaven und vom Amt für Jugend und Familie in Bremerhaven sowie aus Mitteln des BMFSFJ.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 31.10.06 * The Photos are online !


Wir sind zurück. Wiedermal eine Reise, die es in sich hatte. Viele spannende Sachen sind passiert. In den nächsten Tagen und Wochen wird der Inhalt dieser Seite und des Projektes wachsen und wachsen. Zum Anfang haben wir die ersten Fotos hochgeladen. Hier der geht´s zur Gallerie.


Finally, we are back from Capetown. What a journey ! In the next days and weeks the site will grow and grow. For the beginning we just uploaded the pics from our Capetown tour. Check out the gallery !

------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 30.10.06 * EOTO on myspace


Jeder Mensch braucht seinen Platz. Wir natürlich auch. Absofort findet ihr uns auch unter www.myspace.com/eachoneteachonecrew ! Also, lasst uns Freunde sein ! Peace !

Everyone needs his space. We, too, from now on you will find us at
www.myspace.com/eachoneteachonecrew ! So, let´s be friends !

----------------------------------------------------------------------------------------------------

News vom 02.10.06

 
Yes ! Die neue Seite zum brandneuen "Ubuntu Project" ist online und bereit zum Durchstarten. In den nächsten Tagen und Wochen wird diese Seite step by step wachsen. Für den Anfang sind schonmal alle wichtigen Information drinne. Okai, viel Spass mit beim Stöbern !

Peace // Bjearn/ XXII

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
  

News vom 01.10.06

      
UBUNTU - ICH bin weil IHR seid

Each One Teach One macht sich Gedanken über "the quality of being human!"

Das afrikanische Humanismuskonzept setzt bei der Zwischenmenschlichkeit an, im Gegensatz zur europäischen Philosophie, die in ihrer Hauptlinie den Menschen als frei aber von den anderen Menschen getrennt konstruiert.

Vereinfacht gesagt : in Europa die ICH-Gesellschaft und in anderen Welten  wie z.B.  Afrika die WIR-Society !

UBUNTU kommt ursprünglich aus den Bantu Sprachen und wird im Volk der XHOSA in Südafrika als eine afrikanische Lebensphilosophie nach vorne gebracht, die Gemeinsinn und gegenseitige Verantwortung sowie ein respektvolles Miteinander ausmacht.

Einer der bedeutensten Gelehrten in Afrika, John Mbiti hat eine wunderbare Formulierung für UBUNTU geschaffen: "ICH bin, weil IHR seid, und wenn es EUCH nicht gut geht, kann es auch MIR nicht gut gehen."

UBUNTU fasst die Idee einer teilenden Gemeinschaft zusammen. Wenn es einem Teil der Welt nicht gut geht, kann es auch dem anderen Teil nicht gut gehen.

Durch UBUNTU sind alle Erdenbürger auf der Welt miteinander verbunden. Das Mensch-Sein des anderen auf dieser Welt ist ein Spiegel des eigenen Mensch-Seins.

Wenn wir dieses nun wissen und persönlich anerkennen, können wir eigentlich nicht anders als in allen Menschen unsere Brüder und Schwestern zu sehen. UBUNTU, Menschlichkeit und der gegenseitige
Respekt voreinander kommt in unseren gemeinsamen Beziehungen zum tragen, aber auch durch die Botschaften, die wir an  und  über  andere Menschen aus- senden.

Darum hat die Each One Teach One Crew sich entschieden positiv zu DENKEN und positiv zu FORMULIEREN. Wir wollen mit unseren Aktivitäten zum Wissen aber auch zur Freude und guten Energie beitragen. Wir verstehen uns als LERNENDE und LEHRENDE, als GEBENDE und NEHMENDE in diesen internationalen Prozessen. Wir möchten mit unseren Aktionen einen Beitrag zum weltbürgerlichen Bewusstsein leisten.

Pax from Anne

------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Besucher: 1282918Contact Imprint